Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Condor-VA | Die virtuelle Airline der Condor. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 145

Wohnort: Mainz / EDFZ

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 349 974

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Juni 2015, 22:43

Update für die PMDG 737 NGX jetzt mit Wetterradar

Hallo,

für alle, die es noch nicht mitbekommen haben. Das neue Update für die PMDG 737 unterstützt ein Wetterradar. Dies kann über den bisher nicht funktionsfähigen WX Schalter im Cockpit aktiviert werden.

Wichtig !!! Für das Update muss der alter Flieger komplett von der Platte. Daher Update exe runterladen und starten. Dann Remove, im zweiten Schritt dann die Installation über die Update exe vornehmen. Bei der Deinstallation merkt sich das Programm die Seriennummer so das Ihr nicht mehr danach gefragt werdet.

By the way.... Da ich ja jetzt auch Wetter im Cockpit habe, interessiert mich mal, ob die Lotsen Gewitterfronten ignorieren. Heute von OMDB nach EDDF gab es ganz schöne Turbulenzen und über München heftige Gewitterfronten, die ich durchflogen bin.

Gruß
Joachim CFG1813

CFG954_Karl

Anfänger

Beiträge: 49

Beruf: Certifying Engineer B737 / A310/ A320

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 198 580

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Juni 2015, 11:53

RE: Update für die PMDG 737 NGX jetzt mit Wetterradar

By the way.... Da ich ja jetzt auch Wetter im Cockpit habe, interessiert mich mal, ob die Lotsen Gewitterfronten ignorieren. Heute von OMDB nach EDDF gab es ganz schöne Turbulenzen und über München heftige Gewitterfronten, die ich durchflogen bin.

Gruß
Joachim CFG1813
Die Lotsen ignorieren diese nicht, aber da Intensität und genauer Stand der einzelnen Gewitterzellen, im Verhältnis zum
Flieger, nur durch das Bordeigene Radar festgestellt werden können, bittet der Pilot diesen ausweichen zu dürfen. Dies geschieht meistens,
indem man um Kursabweichen nach links oder recht bittet, um die Gewitterzellen zu umfliegen.

Die Verantwortung liegt also ganz klar bei der Cockpit Crew.

Gruß Karl

Beiträge: 145

Wohnort: Mainz / EDFZ

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 349 974

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Juni 2015, 13:12

Danke Karl, werde das mal ausprobieren.

LG
Joachim CFG1813

CFG1631 Dirk

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 33 021

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Juli 2015, 14:50

Die Wetterradars von PMDG funzen leider nur mit ASN...
Gruß
Dirk


Beiträge: 145

Wohnort: Mainz / EDFZ

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 349 974

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Juli 2015, 21:57

Stimmt Dirk, ASN hatte ich vorausgesetzt.