Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 106

Wohnort: Erfurt

Beruf: Rechtsanwalt

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 488 151

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. März 2018, 10:57

Pflichtflüge März 2018

Hallo Kollegen,
ich habe bei meinem Prepar3d v3 das Vergnügen, dass immer beim Flug EDOP EHBK als auch beim Flug EHBK EDXW, dort bereits am Airport(EHBK) sich ein Speicherüberlauf :( einstellt. Habt ihr das auch? Hat jemand eine Idee?


Winterliche Grüße aus dem schon wieder verschneiten Erfurt


Thomas
CFG993


Beiträge: 42

Wohnort: Zehdenick

Beruf: Fernsehtechniker

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 204 931

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. März 2018, 18:03

Hallo Thomas

wir haben wohl das gleiche System P3dv3.4.22.19868 mit gleichen Fehlern.

Auch ich hatte am EHBK auf dem Taxiway zur RWY 21 einen Crash, obwohl der Speicher erst bei 2,6 GB war.
Durch die FSUIPC und autosave auf 300 Sekunden gestellt, nehme ich den Flug dann an der gleichen Stelle wieder auf.
Dabei starte ich den P3d zuerst mit dem letzten autosave und danach AS16 + Little NAVMAP + FS Realtime + VAS Monitor.
Bei größeren Airports oder viel ATC im Netzwerk drehe ich bei Scenery Objects vorsichtshalber auf 3 * Dense.

Auf längeren Flügen schreiben wohl andere Programme den VAS voll, obwohl ich erst bei 2,7 GB bis auch 3,1 GB bin einen Crash.
Es kommt dann des Öfteren der Fehler Runtime error R6025. Habe schon verschiedene Versionen mit C++ drauf, alle 32 Bit.

Ich warte nur das alle aus den Puschen kommen, damit ich den Prepar3dv4.2 fliegen kann, mit Aerosoft Airbus Prof. und IVAO- Netzwerk.
Bis jetzt teste ich nur den P3dv4 mit dem Jet ohne Netzwerk und hatte noch keinen Crash.

Viel Glück.
CFG874 Bernd